WIE WÄHLT MAN DEN STOFF AM BESTEN AUS?

Die richtige Wahl Ihres Hemdes bedeutet erster Linie, den perfekten Stoff auszusuchen!

TailorGeorge bietet einen Katalog mit mehr als 200 verschiedenen Stoffreferenzen, die ständig erneuert werden und eine sehr vielseitige Auswahl bieten!

Sie sind der klassische Typ? Oder eher modern? Sie lieben Mode? Oder haben ganz und gar kein Faible für Mode? Was auch immer auf Sie zutrifft, finden Sie hier eine kleine Anleitung, die Ihnen helfen soll, sich darin wiederzufinden und abhängig von Ihren Bedürfnissen die richtige Wahl zu treffen.

WELCHE WEBEREI FÜR WELCHEN EINSATZ?

Abhängig von der Umgebung, der Jahreszeit und der Tageszeit zu der Sie Ihr Hemd tragen werden, gibt es einige zu beachtende Regeln.

Sie benötigen ein klassisches, auch "formell2 genanntes Hemd

Sie benötigen ein klassisches Hemd, um es unter einer Anzugsjacke zu tragen und damit bedenkenlos ins Büro zu gehen? In diesem Fall eignen sich Popeline, Fil-à-fil, Pinpoint oder Oxford perfekt.

Wählen Sie je nach Ihrem Geschmack und der Jahreszeit die am besten geeignete Weberei. Popeline ist die am häufigsten verwendete Webart: Man kann sie zu jeder Gelegenheit tragen. Oxford ist ein festerer Stoff, der ein wenig weniger formell ist. Pinpoint hinhegen ist der perfekte Mittelweg zwischen Popeline und Oxford.

Sie benötigen ein eöegantes und raffiniertes Hemd

Für Ihre eleganten Hemden, etwa für festliche Outfits, schlagen wir Ihnen vor, ein anspruchsvolleres Gewebe wie Twill oder Chevron zu wählen. Sie verleihen einen feinen und ordentlichen Touch und bieten oft schöne Reflexe. Popeline verleiht Ihnen hingegen einen schlichten und kleidsamen Look für alle Anlässe.

Sie wünschen sich ein lässiges, als "casual" bezeichnetes Hemd

Bei lässigen oder sportlich inspirierten Hemden wird die Wahl in der wärmeren Jahreszeit meist auf weichere Stoffen wie Leinen, Seersucker oder Chambray fallen und im Winter auf Oxford, Denims oder Flanellstoffe.

DIE DICKE

Wir haben unsere Referenzen nach 5 Stoffstärken verschiedener Hemden katalogisiert. Diese 5 Stufen decken alle möglichen Stärken ab: Vom feinsten Hemd (Voile- oder Seidentyp) bis zum dicksten (amerikanischer Oxford-Typ oder Überhemd aus Flanell).

Stufe 5 - Sehr dick

épaisseur de tissu 1

Stufe 5 - Sehr dick
Passt zu sehr dicken Stoffen, die oft in der kalten Jahreszeit oder für die Anfertigung von Überhemden geschätzt werden. Wir finden hauptsächlich amerikanischen Oxford, der für Stärke und Authentizität bekannt ist, oder vestimmte Flanellstoffe aus Baumwolle, die sehr beliebt ist, um beispielsweise als Überhemd getragen zu werden.

Stufe 4 - Dick

épaisseur de tissu 2

Stufe 4 - Dick
Entspricht relativ dicken Stoffen. Hier finden wir vor allem weichere Oxfords oder bestimmte Flanellstoffe, die sich ideal für die Anfertigung sportlich inspirierter Hemden sowie für Outdoor-Hemden eignen.

Stufe 3 - Mittel

épaisseur de tissu 3

Stufe 3 - Mittel
Entspricht Stoffen mit mittlerer Dicke. In dieser Kategorie finden wir Twill- oder Chevron-Stoffe, die aufgrund ihrer hervorragenden Passform für elgantere Hemden sehr beliebt sind. Auch Pinpoint gehört zu dieser Kategorie und wird für seine Vieleitigkeit sehr geschätzt.

Stufe 2 - Leicht

épaisseur de tissu 4

Stufe 2 - Leicht
Entspricht eher feinen und flexiblen Stoffen, wie Popeline oder Fil-à-fil. Dies ist die am häufigsten verwendete Dicke für die Anfertigung von formellen Hemden oder Business-Hemden. Dieser Stoff ist sehr beliebt, da er sehr angenehm unter einer Anzugjacke zu tragen ist. In dieser Kategorie findet man auch flexible und atmungsaktive Sommerleinen.

Stufe 1 - Sehr leicht

épaisseur de tissu 5

Stufe 1 - Sehr leicht
Entspricht sehr feinen Stoffen wie Baumwoll-Voile oder bestimmten sehr sommerlichen Popeline-Stoffen. Doch Achtung, diese Stoffe sind in sehr hellen Farben oft transparent.